Neuigkeit 22.09.2016, Förderbescheid liegt der Stadt vor

Die Siegener Zeitung berichtet am 22.09.2016: „Herrengarten: NRW gibt 3,7 Mill. EUR für den Kauf“

„Mit der Zuwendung des Landes NRW in Höhe von von 3,791 Mill. Euro der Ankauf der Gebäudeteile Herrengarten 2 und  10 gefördert, um diese in den kommenden Jahren abbrechen zu können. An ihrer Stelle soll eine Freifläche entstehen, die die benachbarte Uferpromenade der Sieg sinnvoll und qualitativ hochwertig ergänzt – ein kleiner Herrengarten-Park.“ Zugleich kann durch den Ankauf und die Umgestaltung des Geländes eine städtebauliche Fehlentwicklung der 1970er Jahre korrigiert werden“, teilte die Bezirksregierung Arnsberg ein weiteres Kriterium für die Bezuschussung mit“

Damit wird auch von offizieller Stelle einmal klar benannt  um welche Art Entwicklung es sich hier gehandelt hat! Es ist soweit alles auf einem guten Weg – nun sehen wir gespannt den weiteren Schritten entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.